Arganöl für die Haare - Was bewirkt das Öl?

verfasst von: |
Braunhaarige Frau sitzt auf einem Stein

Arganöl ist ein vielseitiges Schönheitswunder, das in vielen Kosmetika und Schönheitsprodukten enthalten ist. Es ist bekannt, dass Arganöl Vorteile für Haut und Haare hat, aber hilft es tatsächlich, das Haarwachstum zu fördern oder Haarausfall zu bekämpfen? Leider scheint das nicht der Fall zu sein.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, was dieser Stolz Marokkos für dein Haar tun kann und was nicht - und finde heraus, welche Produkte du wirklich verwenden solltest, um das Haarwachstum zu fördern.

Was ist Arganöl?

Arganöl wird aus dem Arganbaum, Argania spinosa, gewonnen, der fast ausschließlich im mediterranen Klima des Sous-Tals in Marokko wächst. Während es in Marokko als Luxusgut gilt, ist Arganöl in Amerika und einigen europäischen Ländern zu einem festen Bestandteil der Kosmetikindustrie geworden.

Arganbäume gehören zu den Bedecktsamern, das heißt, sie produzieren Samen in einem Fruchtknoten. Die ovalen Früchte des Baumes sehen aus wie Oliven, nur größer. Durch ein Verfahren namens mechanische Kaltpressung werden aus den harten Samen der Früchte die Öle gewonnen.

Die gewonnenen Öle werden dann als reines Arganöl verkauft oder in Arganöl-Shampoo, Haarspülung, Farbkosmetik oder Körperpflegeprodukten verwendet.

Shop: GRO Collection für dünner werdendes Haar

Arganöl für die Haare

Arganöl ist reich an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien wie Tocopherolen und Polyphenolen. Kurz gesagt, es ist voller nährender Leckerbissen für dein Haar!

Dr. Nadim A. Shaath erklärte in seinem Artikel "Arganöl: Miracle Ingredient?", dass die Anwendung von Arganöl im Haar dazu beitragen kann, die Feuchtigkeit zu versiegeln, die Elastizität zu fördern und die Haarkutikula vor Schäden durch scharfe Produkte und Hitzestylinggeräte zu schützen. "Die Moleküle des marokkanischen Arganöls sind klein genug, um in die Haarrinde einzudringen", sagt Shaath. "Während das Öl dem Haar also Glanz verleiht, repariert, verjüngt und befeuchtet es das Haar von innen."

Vorteile von Arganöl

Es gibt zwar Forschungsergebnisse über Arganöl und seine Auswirkungen auf die Gesundheit von Haar und Kopfhaut, aber sie konzentrieren sich hauptsächlich auf seine schützende und verjüngende Wirkung auf das menschliche Haar. Die Forschung zu Arganöl für das Haarwachstum oder zur Vorbeugung von Haarausfall ist sogar noch begrenzter und stützt diese Behauptungen bestenfalls nicht.

Zu den Vorteilen von Arganöl für Haar und Kopfhaut gehören folgende:

  • Verbesserte Elastizität und Festigkeit der Haare. 
  • Es kann das Haar vor Proteinverlust durch Haarfärbemittel oder Haarfarbe schützen.
  • Hydratisierung von Haar und Kopfhaut und Beruhigung der Kopfhaut, möglicherweise aufgrund des Vitamin-E-Gehalts.
  • Schützende Wirkung für das Haar; hilft bei der Vorbeugung von Haarbruch und der Vermeidung von Spliss.

Wo Arganöl zu kurz kommt

Über die Vorteile von Arganöl für die Gesundheit von Haut und Haar lässt sich viel sagen, aber was ist mit Arganöl und Haarausfall? Arganöl für die Haare kann mit Kokosöl verglichen werden - es kann helfen, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu verjüngen, aber die Forschung zur Steigerung der Follikelproduktivität oder zur Erhöhung der Fülle des Haares ist nicht schlüssig.

Zu den Nachteilen von Arganöl gehören die folgenden:

  • Arganöl allein kann nicht alles liefern, was das Haar für ein optimales Wachstum braucht.
  • Arganöl kann das Haar stark belasten.
  • Arganöl ist eine begrenzte Ressource und kann die Umwelt belasten, wenn es zu viel davon gibt.

Lies: Mehr zu der Technologie und Haarwuchszyklen

Hinzufügen von Arganöl zu deiner Haarpflegeroutine

Wenn du dich entscheidest, Arganöl in deine Haarpflegeroutine einzubauen, achte darauf, dass das Arganöl, das du verwendest, für den kosmetischen Gebrauch gekennzeichnet ist. Wähle reines Arganöl, Bio-Arganöl oder "sauberes" Arganöl, um den Zusatz von unerwünschten Chemikalien oder Konservierungsstoffen zu vermeiden. Arganöl, insbesondere reines Arganöl, sollte in einer dunklen Glasflasche aufbewahrt werden, um das wertvolle Arganöl vor dem Verderben zu schützen.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie du Arganöl in deine Routine einbauen kannst.

Als Leave-In-Schutzmittel verwenden

Trage Arganöl auf die Haarspitzen auf, bevor du dein Haar föhnst, um die Haarspitzen besser zu schützen. Das kann vor Spliss schützen (der sich im Laufe der Zeit und beim Hitzestyling bilden kann), das Haar mit Feuchtigkeit versorgen, krauses Haar mäßigen und den Verlust von natürlichen Ölen verhindern. Sei aber sparsam damit, denn Arganöl belastet das Haar stark und kann es bei übermäßiger Anwendung schmutzig erscheinen lassen.

Als Teil einer Haarmaskenbehandlung verwenden

Kreiere deine eigene Haarkur für trockenes oder geschädigtes Haar zu Hause. Gib ein paar Tropfen Arganöl in deine bevorzugte Leave-in-Spülung. Arganöl, insbesondere biologisches Arganöl, als reine Behandlung kann teuer werden, wenn du mehr als ein paar Tropfen auf die Haarsträhnen gibst, um sie zu schützen oder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Deshalb solltest du es einer Trägercreme oder einem Trägeröl (z. B. einer Leave-in-Spülung, pürierter Avocado, Bio-Kokosöl oder Olivenöl) hinzufügen und als Haarmaske verwenden. Achte darauf, das Haar danach zu shampoonieren und deinen normalen Conditioner zu verwenden.

Verwandt: Dimethicone Haarausfall: Das musst du wissen!

Eine bessere Lösung für Haarprobleme

Viele pflanzliche Wundermittel sind hilfreich für das Haar, aber sie bieten keine Komplettlösungen. Die Produkte von VEGAMOUR sind jedoch sorgfältig aus einer Vielzahl von nützlichen, ungiftigen Inhaltsstoffen zusammengestellt, die das Haar voller, dicker und gesünder erscheinen lassen können. Dies bietet ein umfassenderes Haargesundheitsprogramm für dein dünner werdendes Haar, als sich auf Arganöl für Haarwachstum zu verlassen.

Was ist besser als Arganöl für das Haarwachstum?

Anstatt Arganöl für dein schütteres Haar zu verwenden, solltest du einen vielseitigen Ansatz wählen, der auf die Bedürfnisse deiner Haare und deiner Kopfhaut abgestimmt ist. Wenn du unter Haarausfall leidest, müssen die folgenden zwei Schritte erfolgen:

Verlangsame den Prozess des Haarausfalls. Der Verzicht auf scharfe Haarpflegeprodukte, eine gesunde Ernährung und der Abbau von Stress können helfen.

Fördern Sie dichteres, volleres Haar. Der Schlüssel zu dickerem, vollerem Haar ist nicht nur eine Sache. Vielmehr ist es eine Kombination aus verschiedenen Maßnahmen. Schaffe eine günstige Umgebung für die Follikel, rege die Durchblutung der Kopfhaut an, versorge das Haar mit Feuchtigkeit und schütze das wertvolle neue Wachstum mit nährenden Phyto-Wirkstoffen. Hier können die Haarpflegeprodukte von VEGAMOUR bessere Ergebnisse erzielen.

Das GRO Hair Serum ist das meistverkaufte Produkt von VEGAMOUR. Dieses leichte, nicht fettende Serum ist vollgepackt mit den folgenden erstaunlichen Inhaltsstoffen, die es zu einer viel besseren Alternative zu Arganöl machen:

  • Curcumin: Curcuminoide sind natürliche Polyphenolverbindungen, die aus Kurkuma stammen. Ihre reichhaltigen antioxidativen Eigenschaften helfen, freie Radikale zu bekämpfen, die das Haar schädigen können.
  • Rotklee: Rotklee enthält Haar-Isoflavone, die für ihre antioxidativen, antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt sind.
  • Mungobohne: Diese Sprossen sind vollgepackt mit haargesunden Mineralien wie Zink, Selen, Kieselerde, Eisen und den Vitaminen A, B, C, B7 und K.

Trage das Serum täglich auf, um optimale Ergebnisse zu erzielen. In klinischen Studien konnten die Teilnehmer in nur drei Monaten weniger Haarausfall und sichtbar dickeres, volleres Haar feststellen!

Ein ganzheitlicher Ansatz für die Haarpflege ist der richtige Weg

Wenn du Arganöl in deine Haarpflegeroutine einbaust, kann es deinem Haar und deiner Kopfhaut gut tun, aber es ist keine Lösung für das Haarwachstum. Wenn du dünner werdendes Haar oder Haarausfall hast, ist es wichtig, einen ganzheitlichen Ansatz zu wählen. Ernähre dich gesund, trinke viel Wasser, reduziere Stress, treibe Sport und verwende regelmäßig gezielte Haar-Wellness-Produkte, die auf die speziellen Bedürfnisse deines Haares abgestimmt sind. Mit diesem Ansatz wird dein Haar voller, stärker und schöner als je zuvor!

 

Mehr von VEGAMOUR

Neuste Artikel

Was ist Trichotillomanie ? Was du über das Harreausreißen wissen solltest

Was ist Trichotillomanie ? Was du über das Harreausreißen wissen solltest

Trichotillomanie - in der Community a...

Bluthochdruck Haarausfall - Was steckt dahinter?

Bluthochdruck Haarausfall - Was steckt dahinter?

Bluthochdruck ist ein Gesundheitszust...

Was tun gegen graue Haare ?

Was tun gegen graue Haare ?

Das Ergrauen der Haare ist ein Teil d...

Tags

Weiter →

Dimethicone Haarausfall: Das musst du wissen!