Brazilian Blowout: Das musst du wissen!

verfasst von: |
Brazilian Blowout

Die Verlockung eines Brazilian Blowout ist leicht zu verstehen. Salons, die diese Behandlung anbieten, preisen den Brazilian Blowout als Komplettlösung an, die jeden Haartyp in glattes, seidiges Haar verwandelt. Aber diese beliebte Haarglättungsmethode hat auch eine dunkle Seite. Die Food and Drug Administration warnt, dass Brazilian Blowout-Formeln und andere ähnliche chemische Haarglättungsprodukte Chemikalien freisetzen können, die deiner Gesundheit, der Gesundheit deines Haares und auch der Gesundheit der Salonangestellten schaden.

Bevor du die Behandlung im Salon buchst, erfährst du hier mehr über die potenziellen Gefahren dieser Haarbehandlung und über einige günstigere und gesündere Keratin-Alternativen für geschmeidiges, seidiges Haar.


Die seltsame Geschichte des Brazilian Blowout

Die Verlockung eines "Brazilian Blow Dry" oder "Brazilian Blowout" ist leicht zu verstehen. Salons, die diese Behandlung anbieten, preisen den Brazilian Blowout als Komplettlösung an, die jeden Haartyp in glattes, seidiges Haar verwandelt. Aber diese beliebte Haarglättungsmethode hat auch eine dunkle Seite. Die Food and Drug Administration (FDA) warnt, dass Brazilian Blow Dry-Formeln und andere ähnliche chemische Haarglättungsprodukte Chemikalien freisetzen können, die deiner Gesundheit, der Gesundheit deines Haares und auch der Gesundheit der Angestellten im Salon schaden.

Bevor du eine Behandlung im Salon buchst, findest du hier eine Übersicht über die potenziellen Gefahren dieser Haarbehandlung sowie einige günstigere und gesündere Keratin-Alternativen für glattes, seidiges Haar.


Shop: Meistverkaufte Haarprodukte

 


Die seltsame Geschichte des Brazilian Blow Dry

Der Brazilian Blow Dry wurde 2005 in Brasilien erfunden (wie du vielleicht schon vermutet hast). Zu dieser Zeit war superglattes, glänzendes Haar der letzte Schrei. Und in einem Land, in dem es aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit schwierig ist, die Locken mit einem Glätteisen zu bändigen, hat sich die Brazilian Blow Dry-Behandlung sofort durchgesetzt und verbreitete sich schnell in den Vereinigten Staaten.

Was die Nutzerinnen und Nutzer jedoch nicht wussten, war, dass die Haarglättungsbehandlung nicht von einem Stylisten oder einem anderen Haarpflegeprofi entwickelt wurde. Sie wurde von einem Bestatter erfunden, der feststellte, dass das bei der Einbalsamierung verwendete Formaldehyd das Haar glättet. Und so wurde die Brazilian Blow Dry Haarbehandlung geboren.


Was ist ein Brazilian Blowout und wie funktioniert er?


Eine Brazilian Blow Dry-Behandlung beginnt mit einer flüssigen Keratinformel, die jede Strähne des behandelten Haares umhüllt, um eine schützende Barriere zu bilden und einen Glättungseffekt zu erzielen. Keratinbehandlungen können dazu beitragen, deine Haarsträhnen zu stärken und zu glätten, so dass dein Haar vorübergehend glänzender und voller aussieht.

Keratinbehandlungen basieren auf einer Art von Protein, das von Natur aus in menschlichem Haar, Haut, Nägeln und sogar Zähnen vorkommt. Das Keratin, das bei einem Brazilian Blow Dry verwendet wird, stammt in der Regel aus den Hufen und Nägeln von Tieren und Vögeln und ist daher für Veganer/innen tabu. Die Blow-Dry-Formel enthält oft auch natürliche Inhaltsstoffe aus Brasilien wie die Acai-Beere, Annatto-Samen und Camu-Camu.

Allerdings sind bindende Inhaltsstoffe notwendig, um die Keratinbehandlung an der Haarsträhne zu befestigen, und hier beginnen die potenziellen Gefahren des Brazilian Blow Dry. Die meisten Brazilian Blow Dry-Formeln enthalten Formaldehyd. Die haarglättenden Inhaltsstoffe in einem Brazilian Blow Dry können auch potenziell gefährliche Chemikalien enthalten, wie z. B.:

  • Formaldehyd
  • Methylenglykol
  • Oxid Paraform Ameisensäurealdehyd
  • Ameisensäurealdehyd
  • Formalin
  • Methylenoxid Paraform Ameisensäure
  • Oxymethylen
  • Methylenoxid
  • Timonazinsäure
  • Paraform
  • Oxomethan
  • Methanol
  • Verschiedene künstliche Parfüme oder Duftstoffe


Eine Vergleichsstudie, die von der kanadischen Regierung auf dem Höhepunkt der Popularität des Brazilian Blowout organisiert wurde, ergab, dass die Originalformel, die von Tausenden von Stylisten auf der ganzen Welt für eine Vielzahl von Glättungsbehandlungen verwendet wurde, bis zu 12% Formaldehyd, auch bekannt als Methylenglykol, enthielt. Die Ergebnisse führten zu der Warnung, dass der Brazilian Blowout ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellt, eine Warnung, die von der FDA (der US-amerikanischen Food and Drug Administration) aufgegriffen wurde.



Was sind die Gefahren eines Brazilian Blowout?

Nach Angaben der FDA sind haarglättende Behandlungen, die Chemikalien wie Formaldehyd enthalten, vor allem deshalb gefährlich, weil sie für eine korrekte Anwendung Wärme benötigen.

Bei einem Brazilian Blow Dry trägt der Stylist die haarglättende Behandlung auf deine Haarsträhnen auf, bevor er eine Wärmequelle - in der Regel einen Fön und ein Glätteisen - einsetzt, damit sich das Formaldehyd mit deinen Haarsträhnen verbindet. Wenn die Lösung erhitzt wird, wird Formaldehyd in Form von unsichtbaren, stark riechenden Dämpfen in die Luft abgegeben. Wenn dein Salon nicht richtig belüftet ist, warnt die FDA, dass sowohl du als auch dein Stylist Gefahr laufen, die bei der Behandlung freigesetzten Formaldehydchemikalien einzuatmen.

Entsprechend den Empfehlungen der FDA warnt die Occupational Safety and Health Administration (Behörde für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz), dass Friseurinnen und Friseure besonders gefährdet sind, den langfristigen Nebenwirkungen von Formaldehyd ausgesetzt zu sein, wenn sie Keratinbehandlungen, die diese Chemikalie enthalten, im Laufe eines Tages bei mehreren Kunden anwenden. Eine wiederholte Exposition gegenüber dieser Chemikalie kann die gesundheitsschädlichen Auswirkungen verstärken. Das bedeutet, dass Friseurinnen und Friseure eher unter den Symptomen einer Formaldehydbelastung leiden als die Kunden, die nur gelegentlich damit in Berührung kommen.

Am 2. März 2021 hat die FDA eine Warnung für die Gesundheit von Frauen herausgegeben, in der sie Frauen warnt, die eine Haarbehandlung mit Formaldehyd, wie z. B. Brazilian Blow Dry, in Betracht ziehen.

"Es ist mehr als vier Jahre her, dass die Wissenschaftler der FDA festgestellt haben, dass diese formaldehydhaltigen Produkte für die Beschäftigten in Friseursalons und für die Verbraucherinnen und Verbraucher gefährlich sind, und die FDA aufgefordert haben, sie zu verbieten", sagte Melanie Benesh, Anwältin der Environmental Working Group, in Reaktion auf die Ankündigung der FDA. "Anstatt sinnvolle Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit zu ergreifen, hat die FDA die Frechheit, die Last auf die Verbraucher abzuwälzen. Das ist eine völlige Vernachlässigung der Pflichten der FDA, und die Behörde muss es besser machen."

Obwohl die FDA die Zutat noch nicht verboten hat, haben einige Bundesstaaten die Sache selbst in die Hand genommen. Kalifornien zum Beispiel hat ein wegweisendes Gesetz verabschiedet, das insgesamt 24 schädliche Chemikalien in Kosmetika verbietet, darunter auch Formaldehyd, berichtet die EWG.


Symptome einer Formaldehyd-Belastung

Wie sieht eine Formaldehydbelastung aus? Nach Angaben des National Cancer Institute liegt eine potenziell schädliche Formaldehydbelastung vor, wenn die Chemikalie in der Luft in einer Konzentration von mehr als 0,1 Teilen pro Million enthalten ist. Dies kann bei manchen Menschen zu folgenden Symptomen führen:

  • Tränende Augen
  • Brennen in Augen, Nase und Rachen
  • Schmerzen in der Brust
  • Juckreiz
  • Schwindel
  • Hautreizung
  • Husten
  • Keuchen
  • Atembeschwerden
  • Laufende Nase
  • Übelkeit
  • Verbrennungen oder Blasen auf der Kopfhaut
  • Stimmungsschwankungen


Formaldehyd wurde 2014 von der Europäischen Kommission als krebserregend und hochgradig hautsensibilisierend eingestuft.


Diese Bedenken sind besonders alarmierend für Schwangere, da mehrere Studien gezeigt haben, dass eine Formaldehydbelastung in der Schwangerschaft das Wachstum des Fötus verzögern kann. Wenn du in der Vergangenheit eine Keratinbehandlung hattest, brauchst du nicht in Panik zu geraten: Eine einmalige Exposition ist normalerweise kein Grund zur Sorge. Aber es kann sich lohnen, deinen Hausarzt darauf aufmerksam zu machen, dass du möglicherweise ein Risiko für zukünftige negative Auswirkungen hast.

Auch wenn die optischen Effekte von Brazilian Blow Dry anfangs wünschenswert sein können, ist es möglicherweise nicht einmal gut für die langfristige Gesundheit deines Haares. Einige Anwenderinnen berichten von negativen Auswirkungen auf ihre Haargesundheit, wie Haarbruch, Haarausfall und lückenhaftes Haar sowie zunehmend trockenes, brüchiges Haar, wenn die Behandlung nachlässt. Auch wenn ein Brazilian Blow Dry nach einer schnellen Lösung für deine Haarstrukturprobleme klingt, kann die Behandlung negative Auswirkungen auf dein Haar und deine allgemeine Gesundheit haben.

Außerdem hält die Wirkung eines Brazilian Blow Dry etwa drei Monate an. Wenn du also viermal im Jahr zum Friseur gehst, um deine Haare zu pflegen, wirst du zusätzlich belastet. Mit anderen Worten: Es ist das Risiko wahrscheinlich nicht wert.



Weniger giftige Methoden, um einen Brazilian Blow Dry Effekt zu erzielen

Nur weil du die Gefahren eines Brazilian Blow Dry vermeiden solltest, heißt das nicht, dass deine Träume von seidigem Haar ausgeträumt sind. Es gibt viele Möglichkeiten, das Haar auf eine Weise zu glätten, die für deine Gesundheit, deinen Körper und deinen Friseur sicher ist.

Wenn du bei der klassischen Brazilian Blow Dry-Behandlung bleiben willst, gibt es einige formaldehydfreie Keratinbehandlungen auf dem Markt. Die FDA warnt jedoch, dass du trotzdem das Etikett aller Produkte, die du verwendest, sorgfältig lesen oder dich bei deinem Friseur über die Formeln informieren solltest, die er für seine Glättungsbehandlungen verwendet. Auch wenn auf dem Etikett eines Produkts kein Formaldehyd angegeben ist, kann es unter einem anderen Namen wie Formalin oder Methylenglycerin enthalten sein. Außerdem enthalten Produkte, die für Friseure vermarktet werden, möglicherweise keine vollständige Liste der Inhaltsstoffe, also schadet es nie, nachzufragen.

Shop: Haar-Wellness-Produkte von VEGAMOUR


Entscheide dich stattdessen für veganes Keratin

Beginne deine Routine mit dem GRO Shampoo und GRO Conditioner, die mit Karmatin™ hergestellt werden, einem mikroverkapselten b-silk™ Protein, das eine vegane Alternative zu tierischem Keratin ist.

Karmatin™ verbindet sich mit deinem Haar und füllt die kleinen Risse und Zwischenräume in deinen Haarsträhnen, um dir geschmeidiges Haar zu geben. Aufgrund der Bindung bleibt Karmatin™ auch nach dem Ausspülen von Shampoo und Spülung an deinem Haar haften. Das ist sofortiges gutes Karma für dein Haar!

Denk daran, dass jedes Haar anders ist und du vielleicht mehr Feuchtigkeit oder Proteine zugeben musst, um deine individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Aber mit der richtigen Balance bist du im Handumdrehen auf dem Weg zu wunderschönem, seidigem Haar. 

Brazilian Blowout

Akzeptiere deine Haartextur

Jede Behandlung, die deine Haarstruktur auch nur vorübergehend komplett verändert, erfordert in der Regel übermäßige Hitze oder eine chemische Behandlung, die dein Haar weiter schädigt. Der erste Schritt, um mit deinem Haar glücklich zu werden, ist, deine natürliche Haarstruktur so zu akzeptieren, wie sie ist. Wenn du lernst, wie du deinen Haartyp pflegst, kannst du dein Haar gesund erhalten, damit es besser aussieht als je zuvor.


Du kannst auch ohne Brazilian Blow Dry Glanz und Geschmeidigkeit für dein Haar erreichen. Mit einer täglichen Waschroutine erreichst du ein optimales Gleichgewicht von Feuchtigkeit und Proteinen.

Neuste Artikel

Was ist Trichotillomanie ? Was du über das Harreausreißen wissen solltest

Was ist Trichotillomanie ? Was du über das Harreausreißen wissen solltest

Trichotillomanie - in der Community a...

Bluthochdruck Haarausfall - Was steckt dahinter?

Bluthochdruck Haarausfall - Was steckt dahinter?

Bluthochdruck ist ein Gesundheitszust...

Was tun gegen graue Haare ?

Was tun gegen graue Haare ?

Das Ergrauen der Haare ist ein Teil d...

Tags

Weiter →

GRO Trockenshampoo: Eine ehrliche Bewertung